Prof. Dr. Mathias Preussner

„Der Honoraranspruch des Architekten bei Verlängerung der Bauzeit”

Die HOAI setzt einer Berücksichtigung des Zeitaufwands des Architekten oder Fachplaners enge Grenzen. In der Praxis sind Fälle häufig, in denen Bauzeitüberschreitungen vorhersehbar sind, und andererseits Konstellationen, in denen das Risiko einer Bauverzögerung nicht absehbar ist. Der Beitrag untersucht, gegliedert nach diesen beiden Fallgruppen, welche Wege und vertraglichen Regelungen es für den Architekten gibt, das Risiko einer über das übliche Maß hinaus gehenden Bauzeit zu beherrschen.  

In: Baurecht 2006, Heft 1a, S. 203 ff.

zurück zur vorigen Seite an den Seitenanfang